Qualifikation

Modulares System der Qualifizierungen zum GBM/POB&A

Das Verfahren Planung und Organisation in Betreuung und Assistenz (POB&A) bzw. Gestaltung der Betreuung von Menschen mit Behinderungen (GBM) wird in unterschiedlich strukturierten Einrichtungen der Behindertenhilfe zur Bedarfserhebung, Leistungsbegründung, sowie als Grundlage für Stellenberechnungen oder Leistungs- und Entgeltvereinbarungen genutzt. Hierfür sind qualifizierte Mitarbeiter/innen in unterschiedlichen Funktionen des Betriebes erforderlich. Die Bildungsinhalte, welche für die jeweiligen betrieblichen Funktionen erforderlich sind, sowie der dafür kalkulierte zeitliche Umfang werden in einem modularen Curriculum angeboten.

Download ausführlicher Information zum modularen System

 
Kurse, Termine

Aufbaukurs Praxisbegleitung POB&A/GBM

Zielgruppe:
Die Qualifizierungsmaßnahmen zum Verfahren „Planung und Organisation in Betreuung und Assistenz“ bzw. „Gestaltung der Begleitung von Menschen mit Behinderung“ (POB&A/GBM) sind modular gestaltet. Das vorliegende Angebot richtet sich an Fachkräfte aus Anwendereinrichtungen die in der Beratung von Arbeitsgruppen tätig sind oder tätig werden sollen.

Ziel des Aufbaukurses:
Die Teilnehmer/innen können Mitarbeiter/innen in Arbeitsgruppen bei der Entwicklung und Umsetzung der Unterstützungsplanung beraten und das POB&A/GBM-Verfahren im Rahmen des Berichtewesen der Kostenträger nutzen (z.B. H.M.B. – Verfahren, Gesamtplanverfahren).

Inhalt:
Beratungsbezüge und Beratungsgespräch, Vertiefung der Theorie zur Arbeitsgruppe, Dateninterpretation, Parallelisierung des POB&A Verfahrens mit anderen Verfahren zur Hilfebedarfsermittlung.

Praxisprojekt: Schriftliche Analyse zur Kooperation einer Arbeitsgruppe. Die Ausarbeitung ist Voraussetzung für die Erteilung des Zertifikats.

Dauer: 5,5 Tage

Termine:
24.10. - 26.10.2018
(Beginn 24.10.2018 um 10:00 Uhr)
16.1. – 18.01.2019
(Beginn 16.01.2019 um 10:00 Uhr)

Veranstalter:
Netzwerk Qualifikation und Beratung

Veranstaltungsort:

Katholische Landvolkshochschule Petersberg, Petersberg 2, 85253 Erdweg. Anfahrt und weitere Informationen zum Tagungshaus: http://www.ptbg.de

Voraussetzungen:
Ausbildung zur Fachkraft für Unterstützungsplanung oder vergleichbare Schulungsnachweise. Alternativ zur Fachkraft für Unterstützungsplanung gilt auch die nachweisliche Teilnahme am Studienschwerpunkt/Vertiefungsbereich Soziale Arbeit mit Menschen mit Behinderung von Prof. Dr. Werner Haisch.

Kosten: Seminargebühr 695,00 € zzgl. 19% USt.
Übernachtung u. Verpflegung komplett: 410,00 € inkl. 19% USt.
alternativ nur Verpflegung tagsüber: 160,00 € inkl. 19% USt.
Anreise am Vorabend (nur nach Abstimmung): 110,00 € inkl. 19% USt.
Diese Kosten beziehen sich auf beide Veranstaltungsblöcke.

Abschluss:
Zertifikat „Ausbildung zur Praxisbegleitung POB&A/GBM“.

Kursleitung:
Prof. Dr. Werner Haisch, Katholische Stiftungsfachhochschule München
Jonas Glonnegger, Dipl. Soz. Päd. FH., Organisationsberater und autorisierter Anwender und
Ausbilder im POB&A-Verfahren, TQM-Auditor, Mediator